Sommerzeit

DSC_0028indiid macht Siesta. Ab sofort bis und mit 11. August ist der Laden nur auf Voranmeldung offen. Online-Bestellungen werden laufend bearbeitet und verschickt.

Nach Lust und Laune wird gebloggt, ziemlich sicher auch gestrichen und vielleicht auch mal was Neues ausprobiert. Und natürlich finden die Workshops statt!

Geniesst den Sommer und die Sonne, das Leben und die Lieben!

Heidigruess

Häsli hüpf!

Das Frühlingswetter hat sie wohl angelockt, die zauberhaften Hasen von Simone N., die ab sofort im indiid auf neue Nestli warten. Simone hat sie entworfen und selbst genäht. Ich finde, sie sind wirklich eine

DSC_0044Beim Fotografieren heute Nachmittag konnte ich fast nicht genug von ihnen bekommen und ich lasse sie jetzt einfach für sich selber sprechen, resp. posieren.

DSC_0046 DSC_0033 DSC_0035 DSC_0034Jeder Hase ist ein Unikat und ich bin versucht zu sagen, jeder hat einen eigenen Charakter ;).

DSC_0025 DSC_0026DSC_0014 DSC_0029Die Langohren sind auf silberfarbenen Kerzenhaltern (früher für den Christbaum) montiert und man kann sie sehr gut aufs Osterbäumchen stecken, oder auf einen Kranz oder ein Hühner Hasenstängli.

Simone hat nicht nur härzige Hasen genäht. Mit den Hasen hat sie Stoffherzen vorbei gebracht. Ebenfalls jedes ein Unikat, die Stoffe hat sie selber bedruckt! Ich sage euch, die Frau ist so unglaublich – schon fast unverschämt! 😉 kreativ!

DSC_0013 DSC_0015 DSC_0016Die Herzen und die Hasen gibt’s nur im Laden!

DSC_0007 DSC_0011 DSC_0012 DSC_0024Ich habs ja gesagt, ich konnte fast nicht genug von den Hübschigkeiten kriegen. Und weil das Wetter sooo schön war, habe ich auch gleich noch ein paar Fotos vom Sessel gemacht. Der hat gestern noch das Polsterband verpasst bekommen und ist damit fertig.

DSC_0047 DSC_0050 DSC_0052Finn hat sich schön ferngehalten, während ich die zierlichen Hasen fotografierte. Als ich dann den Sessel aus der Stube geholt und unter der Magnolie platziert hatte, hat er sich hübsch ins Bild gelegt.

Die Magnolie trägt auch dieses Jahr wieder viele Blüten und ein paar davon sind dank des milden Winters und der sonnigen letzten Tage schon fast offen. Jetzt hoffe ich ganz fest, dass es nicht doch noch so richtig kalt wird und sie alle verfrieren, wie es andere Jahre schon mal passierte!

DSC_0042 DSC_0037 DSC_0038Geniesst die warmen Frühlingstage!
Heidigruess

Es ist angerichtet

DSC_0002Für den Advents-Charme diese kommende Woche ist der Laden fast ganz parat. Adventsarrangements von Corinna gestaltet, Deko-Herzen, Sternanis für den weihnachtlichen Duft, Geschenkanhänger, Sterne aus Papier, aus Stoff, Filz und Wachs liegen bereit oder sind fast fertig. Ich gebe euch gerne einen visuellen Vorgeschmack.

DSC_0001 DSC_0008 DSC_0007 DSC_0006 DSC_0026 DSC_0021Advent. Ankunft. Warten auf den Einen. Den König. Darum die vielen hübschen kleinen und grösseren Kronen.

DSC_0010 DSC_0009 DSC_0020 DSC_0019 DSC_0018Und Herzen. Immer wieder Herzen. In vielen Varianten und Materialien.

DSC_0017 DSC_0012 DSC_0014Brigitte hat wieder genäht. Speziell für die Advents- und Weihnachtszeit. Und dennoch passend für den Gebrauch im ganzen Jahr: Hand- oder Geschirrtücher, Servietten, hübsche Pflästerli „Heb dir Sorg“ in zarten Umschlägen und Adventskalender-Grusskarten.

DSC_0030 DSC_0029 DSC_0022 DSC_0011Kerzen, Windlichter und Kleinigkeiten zum Selber-Dekorieren. Oder kleine Geschenke, um Freude zu bereiten.

DSC_0015 DSC_0025Weihnachtskarten von gbfotoart und noch den einen oder anderen Adventskalender von mybluehouse, sowie die Jahreskalender 2014 von ellybis.

DSC_0008Christine und Barbara waren kulinarisch kreaktiv. Es gibt Weihnachtsguetzli und Fudge, zum Probieren und Kaufen. Und dann sollte auch noch Herr indiid die Schürze umbinden, damit ich die Krachmandeln anschliessend in Gläsli abfüllen kann.

Von den Einnahmen werde ich 10% weitergeben an ein Hilfswerk, das sich in den Philippinen engagiert. Oder an Bekannte, die Familie und Freunde in den Philippinen haben und dort helfen und unterstützen können. Ich habe mich noch nicht entschieden. Aber auf jeden Fall sind 10% für Hilfe in den Philippinen bestimmt.

Ich freue mich auf die kommende Woche, freue mich an den Kreationen und hübschen Dingen und natürlich freue ich mich auf und über alle, die herein schauen und sich vom Advents-Charme im indiid inspirieren und anstecken lassen für die Adventszeit.

Ein Tässchen gefällig?

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich ein Teeaholic bin? Falls nicht, dann bin ich wohl gar ein anonymer Teeaholic.

Wie dem auch sei. Ich LIEBE Tee. Am liebsten Schwarztee. Am allerliebsten Earl Grey. Am liebsten allerliebsten Blue Earl Grey von der tee-zeit in Weinfelden. Frau Isenring ist sehr kompetent, unglaublich liebenswürdig und gibt mir auch immer mal wieder ein Müsterli zum Probieren mit – und sie hat Shortbread aus Edinburgh im Laden! Was kann man sich mehr wünschen?!

Schön finde ich am Teetrinken, wenn ich zuschauen kann, wie sich die Milch in Wolken und Wellen im dunkel goldfarbenen Tee verteilt. Innehalten. Einatmen, ausatmen. Aufatmen. Schön finde ich auch, dass ich aus vielen verschiedenen Tassen, Bechern und Schäleli auswählen kann, um meinen Tee darin zuzubereiten und zu geniessen. Ich habe eine Schwäche für schönes Teegeschirr.

Aber. Man kann ein hübsches Tassli ja auch für was anderes brauchen – und damit zum Kern des „Tässchen gefällig?“:

DSC_0001 2Ab morgen gibt’s im indiid hübsche Nadelkissen für die Teeliebhaberin, leidenschaftliche Näherin und alle anderen Freunde des guten Geschmacks.

DSC_0003 DSC_0004 2 Ebenfalls ab morgen sind neue Möbelknöpfe und Kleiderhaken im Laden.

DSC_0001 DSC_0002DSC_0007

Und wenn der Express-Lieferdienst wirklich express liefert, wird auch das Gestell mit Chalk Paint™ der dekorativen Farbe von Annie Sloan wieder besser bestückt sein! Etwa so:

DSC02330  DSC02341In zwei Wochen dann taucht indiid ein bizzeli in Glitter und Shabby für eine spezielle Adventswoche. Kerzen, Gläser, ein paar Guetzli, gebrannte Mandeln und charmante Shabby-Deko für die Vorweihnachtszeit sind in Vorbereitung. Und ein paar neue Artikel wird es auch noch geben. Ideal also für die eigene Einstimmung auf Weihnachten und auch zum Stöbern, Entdecken und Finden des einen oder anderen Geschenks für liebe Freundinnen, Töchter, Mütter oder Grossmütter.

Und wer weiss, vielleicht hat ja die Eine oder Andere von euch Zeit für ein Tässchen Tee. Ich auf jeden Fall!

Aus dem Hut gezaubert

Naja, nicht ganz. Eher aus der Dose gefischt.

Soll ich es spannend machen? Den Höhepunkt noch etwas hinauszögern? Oder soll ich ohne Umschweife auf den Punkt kommen?

Hmmm… ein bisschen Spannung möchte ich schon aufbauen.

Heute war ein wunderschöner, sonniger, warmer Herbsttag. Ich habe die Sonne genossen, indem ich am Nachmittag in der offenen Garage gemalt und vom Sitzplatz aus die Aussicht genossen habe.

DSC_0004Schön, gell! Und weil das Wetter so schön war und ich nicht ins eher kühle Arbeitszimmer auf der Nordostseite des Hauses sitzen wollte, habe ich noch ein paar schnelle Bilder vom Lostopf im Freien gemacht.

DSC_0002 DSC_0003 DSC_0012 DSC_0013Das also ist der Lostopf, resp. zuerst das Körbchen (wo die Zetteli durchgerutscht sind) und die Dose, aus der dann am Abend meine Tochter F. die Gewinnerin der Verlosung zu indiid’s Freude gezogen hat:

DSC_0015So, das Dösli wieder gut verschliessen. Kontrolliert haben wir noch einmal, dass alle drin sind.

DSC_0016Dann gut mischen, schütteln, shaken.

DSC_0017 Vorsichtig reingreifen, dazu den kleinen Finger schön abspreizen, damit er auf dem Foto nicht Platz hat.

DSC_0018Ein Zetteli delikat zwischen die Fingerspitzen nehmen und herausfischen, und…

Übrigens, ich habe mich sehr über eure Teilnahme gefreut. Liebe Bekannte haben mitgemacht und Klicks und Zahlen aus der Statistik haben einen Namen bekommen. Der Kreis der Leser, Kenner, Kunden und Freunde von indiid ist noch klein – das muss ich ja nicht beschönigen, das ist auf den Fotos gut ersichtlich – aber die lieben, interessierten Rückmeldungen haben mir Mut gemacht und mich aufgestellt. Danke!

… die Gewinnerin präsentieren: (Tusch, Händeklatschen, tataratatatata, Spannung noch ein bisschen erhöhen…)

DSC_0019Herzlichen Glückwünsch, liebe Simone! Jetzt gehört das

DSC_0008also dir! Sobald du mir sagst, welche Farbe Chalk Paint™ du gerne haben möchtest.

Ich danke allen ganz herzlich für die Teilnahme. Seid versichert, dass ich mich auch in Zukunft über Kommentare und Feedbacks freue!

Die Verlosung wurde unter notarieller Aufsicht durchgeführt. Und ich darf sagen, F. hat das wirklich sehr gut und mit der nötigen Ernsthaftigkeit gemacht!

Mitmachen!

DSC_0008Ihr habt immer noch die Möglichkeit bei der Verlosung von
– Annie Sloans aktuellstem Buch auf Deutsch „Bunter Wohnen“ und
– einem Liter Chalk Paint™ in der Farbe deiner Wahl und
– zwei Rollen Bäckergarn in den Farben Mintgrün und Airmail
mit im Topf zu sein!
Alles, was ihr tun müsst, ist unter dem Post vom vergangenen Mittwoch einen freudigen Kommentar hinterlassen. Die Möglichkeit zur Teilnahme endet morgen Mittwoch um 23.59 Uhr. Genau.

Viel Glück!

Erreichtes und zu erwartendes

Er ist fertig! Der Pult (–>)! In Chalk Paint™ Dekorative Farbe von Annie Sloan in den Farbnuancen Graphite über Emperor’s Silk mit goldfarbenen Akzenten.

DSC_0002 DSC_0003Es war das erste Mal, dass ich mit Graphite gearbeitet habe. Die Farbe gefällt mir sehr gut, wenn sie noch nicht gewachst ist (–>). Nach dem Wachsen mit Clear Wax ist sie fast ganz schwarz – und immer noch schön!

Gewöhnlich wird der Farbton durch das Wachsen ein bisschen dunkler, oder intensiver. Hier ist die Veränderung vielleicht deshalb so gross, weil es eine sehr dunkle Farbe ist.

Reines Schwarz gibt es in der Chalk Paint™ Pallette nicht. Man kann sie aber selber mischen. Das Rezept dafür steht in Annie’s neustem Buch „Bunter Wohnen“, das jetzt auf Deutsch herausgekommen ist – und bald auch im Laden erhältlich sein wird: Burgundy und Aubusson Blue mit ein bisschen English Yellow. Weil die Farben der Chalk Paint™ Pallette alle mehr oder weniger viel Weiss enthalten, kann Schwarz nicht einfach durch das Mischen der drei Primärfarben (Emperor’s Silk, Greek Blue und English Yellow) erreicht werden. Annie gibt in „Bunter Wohnen“ zahlreiche Tipps und Hinweise zum Mischen der Farben, welche Farben gut zueinander passen und mit welchen Farben man welchen Look erzielen kann. Zudem gibt sie Einblick in ihr Haus in der Normandie. Alle Möbel und Einrichtungen, mit denen sie die Techniken und Farben demonstriert, stehen dort.

Ich warte nicht nur auf das neue Buch von Annie Sloan, ich warte auch auf ein paar neue Artikel für den Laden. Ich gebe Euch hier gerne einen Ausblick:

4400-700x700 31530-and-33932-800x943 Flaschenhalter Krasi Etagere KrasiFotos und Artikel oberhalb: von Krasilnikoff

Fotos und Artikel unterhalb: von Tranquillo

40_1_12 kn-344kn-320 h-022
Ich freue mich auf die vintage-inspirierten Körbe, Schalen, Flaschenhalter… und die vielen, bunten Möbelgriffe und Kleiderhaken.

Ich möchte in der nächsten Zeit noch andere Artikel aufnehmen, die in den Bereich Möbel auffrischen gehören: Schablonen und Gilding Wax (Akzente setzen mit goldfarbenem Wachs). Ich bin auch immer noch auf der Suche nach Geschenkpapier oder Papierbildern für die Decoupage-Technik, bin aber noch noch glücklich fündig geworden.

Aber über etwas anderes bin ich sehr glücklich und freue mich darauf:

Ausschnitt websiteNeugierig? Ich hoffe es! Nicht nur, darauf was hinter diesem kleinen Ausschnitt steckt, sondern auch auf die Produkte, die bald im Laden sein werden. Ich freue mich, wenn Ihr reinschnuppert, virtuell und erst recht in „Echtzeit“.

Neu im Lädchen

(wie gerne würde ich Lädelchen schreiben, aber das ist dann vielleicht doch ein bisschen sehr süss)

DSC_0002 DSC_0003 DSC_0005 DSC_001345 m Bäckergarn pro Spule, acht verschiedene Farben, resp. Farbkombi-nationen. 100 % Baumwolle, Oeko-Tex® Standard 100, hergestellt in Deutschland. Hübsch zum Verschnüren von Geschenken oder auch zum Anhängen von Etiketten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Papierdesign im Lädchen

Per sofort gibt es einige neue Artikel im Laden. Passend bunt und im Vintage-Look sind sie eine ideale Ergänzung zu den Farben, den Möbeln und den verschiedenen Deko- und Stoffartikeln.

ellybis – buntes Papierdesign aus der Schweiz – kurz portraitiert:

Karos und Punkte, Ornamente und liebevolle Illustrationen, Sujets,
die durch sinnliche und verspielte Farbkombinationen auffallen,
dazu ein Schuss Vintage-Stil. Hochwertige Materialien und qualitativ
hochstehende Verarbeitung. Was im Jahr 2006 mit edlen kaschierten
Postkarten begann, ist mittlerweile zu einem gesuchten und
begehrten Brand für hochwertige Papierartikel geworden.

Zum Sortiment im Lädchen gehören Geschenkpapiere und Geschenkanhänger, Papierbeutel und Geschenkbänder, Klebe-Etiketten und Haftnotizen, Notizhefte und Notizbücher und der Jahresplaner für 2014.

Eigentlich würde ich Euch sehr gerne alle Artikel hier zeigen, aber heute will es mit der Formatierung des Blogs einfach nicht klappen. Ich habe schon am Nachmittag ein paar Stunden daran gearbeitet. Der Artikel war geschrieben, die Fotos eingefügt, aber bei jedem Abspeichern hat es alles verzogen und ganz hässlich dargestellt. Das hier ist so etwa der dreizehnte Versuch und wenn es so weitergeht wie es angefangen hat, gebe ich hier und jetzt auf.

Passiert. Es will einfach nicht, wie ich will. Darum füge ich hier jetzt einfach ganz unkommentiert eine Auswahl der Artikel ein.

Papierbeutel DSC_0019 DSC_0017 Notizblock Klebe-Etiketten Geschenkpapier Geschenkpapier

Papierbeutel

Notizheft

Haftnotizen

Notizblöcke

Klebe-Etiketten

Geschenkpapier

Geschenkpapier

Erschöpft, Eure Heidi